Stärkung der russischen Schwarzmeerflotte mit sechs neuen U-Boote

Russland tritt in die Schwarzmeer-Flotte von sechs neuen U-Boote

Sechs U-Boote des Projekts 636 wird in einem Zusammenschluss Standby Force Schwarzmeer-Flotte, die im Mittelmeer funktionieren aufgenommen werden. U-Boot von “Admiralty Shipyards” in St. Petersburg gebaut.

“Wir erwarten, dass die U-Boote des Projekts 636 wird eine vollständige Verbindung der ständigen Bereitschaft, die es erlauben die Schwarzmeerflotte befassen sich mit einer Vielzahl von Problemen im operativen Verantwortungsbereich zusammen mit den Oberflächenkräfte und Anti-Flugzeug zu machen” – erzählte Reportern russische Marine-Kommandant Admiral Viktor Chirkov , Berichte online Zeitung “Dni.ru.”

Nach dem Admiral und erhöhen die Möglichkeit der Schwarzmeerflotte in der Aufgabe als Teil einer dauerhaften russischen Marineeinsatzgruppe im Mittelmeer. Kommandant fügte hinzu, dass die Flotte wird auch sechs Patrouillenschiffe Projekt 1135. “Kurz gesagt, die Schwarzmeerflotte, die längst überfällige Update, kann effektiv die Stabilität und die nationale Sicherheit in der Schwarzmeer-und Mittelmeerraum”, – sagte Viktor Chirkov

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s