26% der zur Verfügung stehenden Steuereinnahmen, benötigt die USA um Zinsen zu zahlen

Die USA sind jetzt die Ausgaben 26% der zur Verfügung stehenden Steuereinnahmen, Zinsen zu zahlen

 
Tyler Durden Bild

Verfasst von Simon Schwarz von Sovereign Man Blog ,

Im 19. Jahrhundert war das Osmanische Reich überholt, eine Macht, deren glorreichen Tage als Supermacht der Welt waren weit zurück.

Sie hatten verdrängt, die Französische, die Briten, und die russischen Imperien waren in allen Fragen der wirtschaftlichen, militärischen und diplomatischen Stärke überlegen. Vieles davon war aufgrund der massiven Schuldenlast des Osmanischen Reiches .

Im Jahre 1868, brachte die osmanische Regierung  17% seiner gesamten Steuereinnahmen auf nur um Zinsen auf die Schulden zu bezahlen.

Und sie waren auch über dem Punkt ohne Wiederkehr, wo sie sich Geld liehen, nur um Zinsen auf das Geld, das sie bereits ausgeliehen hatten zu bezahlen.

Die erhöhte Verschuldung bedeutete, dass die Zinszahlungen stiegen. Und drei Jahre später im Jahre 1871 hatte die Regierung 32% der Steuereinnahmen die Ausgaben nur Zinsen zu zahlen.

Nach 1877 hatte die osmanische Regierung 52% der Steuereinnahmen nur für die  Zinsen zu zahlen. Und an diesem Punkt waren sie fertig. 

Dies ist eine gemeinsame Geschichte in der Geschichte.

Französisch Die Regierung sah einen kometenhaften Aufstieg in ihre Schulden in den späten 1700er Jahren. Durch di 1788 am Vorabend der Revolution Französisch, brachte sie 62% ihrer Steuereinnahmen auf um Zinsen auf die Schulden zu bezahlen.

Karl I. von Spanien hatte so viel Schulden, die  Zinszahlungen überschritten die ordentlichen Einnahmen der Habsburger Monarchie. .

Es braucht  keine Wissenschaftler, um herauszufinden, dass eine unhaltbare Schuldenlast Totenglocke der Wirtschaft eines Landes und seiner Regierung einläutet.

Manchmal braucht es Wissenschaftler, um herauszufinden, was die wirklichen Zahlen sind; Regierungen haben ein ureigenes Interesse daran, nicht transparent über ihre Schulden und Zinszahlungen zu informieren.

Im Land der Freien, zum Beispiel,  zählt die Regierung nicht routinemäßig die Zinszahlungen, die sie für den Social Security Trust Fund macht.

.

Pflichten sind Pflichten, egal, wem sie zu verdanken.

Unter Berücksichtigung dieser gesamten US-Zinszahlungen im Geschäftsjahr 2013 warenes satte $ 415.000.000.000, etwa 17% der gesamten Steuereinnahmen. Genau wie das Osmanische Reich war im Jahr 1868.

Hier ist die Sache, wenn es unangebracht ist-sich über Gesamtsteuereinnahmen zu freuen, wenn wir über Zinszahlungen sprechen.

Die IRS sammelte 2490000000000 $ an Steuern im vergangenen Jahr (nach Abzug der Erstattungen). Von diesem Betrag 891 Milliarden US-Dollar aus der Lohnsteuer.

Nach FICA und der Social Security Act von 1935, wird dieser Betrag direkt an die Finanzierung der Social Security und Medicare gebunden. Es darf nicht für Zinszahlungen verwendet werden.

Basierend auf diesen Daten die Höhe der Steuereinnahmen, die die US-Regierung zur Verfügung hatte, um für ihre Operationen zu bezahlen war $ 1599000000000 in FY2013.

Das bedeutet, sie hat tatsächlich  ca. 26% der zur Verfügung stehenden Steuereinnahmen nur zur Zahlung von Zinsen ausgegeben, im letzten Jahr … eine viel höhere Zahl als 17%.

Dies ist eine unglaubliche Zahl. 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s