Wie Wasser verwendet wird, um Amerika zu unterwerfen

Eine Doppelstrategie, um die Versklavung der USA

Es  ist  offensichtlich, dass Wasserknappheit  manipulieren wird, um die amerikanische Bevölkerung in in die Knechtschaft der Globalisten zu bringen.

Momentan wird versucht die Menschheit in einen Krieg  zur Vereinigung der Völker zu treiben. Bald wird Amerika in Kriege um Wasser, um das kostbare Gut Wasser, für die Menschen zu sichern, getrieben. Dies wird unsere Menschen in mehr  Besatzungskriege auf der Suche nach Wasser zu zwingen. Inzwischen ist jede Nation, die Amerika erobert, ein Land, das die  Banker weniger haben, um sich um die Übernahme zu kümmern.

Dieser Artikel dreht sich um  die Bemühungen der Bankster , die Vereinigten Staaten durch  Manipulation und Kontrolle der Wasserversorgung zu versklaven.  Hier wird behandelt, wie Wasser verwendet wird, um Einigungskriege auf dem Weg zur Errichtung der Neuen Weltordnung zu schaffen.

Agenda 21 erhebt ihr hässliches Haupt

Wie jeder Mensch weiß,  wird die Agenda 21 als eine Front  zur maximierung des Profits von ausgewählten globalen Unternehmen eingesetzt.

Der weltweite Verbrauch von Wasser verdoppelt sich alle 20 Jahre , mehr als doppelt so schnell wie das Bevölkerungswachstum.  Nach den  Vereinten Nationen , haben bereits mehr als eine Milliarde  Menschen  keinen Zugang  frischem Trinkwasser. Wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt, wird die Nachfrage nach Frischwasser bis zum Jahr 2025  voraussichtlich um über 50% steigen mehr als die Menge an Wasser, die derzeit verfügbar ist.

In keiner Weise sind die Vereinigten Staaten immun gegen diese schreckliche Reihe von Umständen. Bis 2030 werden 47% der Weltbevölkerung in Hochwassergebieten leben , nach Angaben des Umweltausblick bis 2030 Berichts der Organization for Economic Co-operation and Development’s Environmental. Analysten sagen vorraus, dass die Kriege der Zukunft wegen dem blauen Gold geführt werden., Durstige Menschen, machthungrige Politiker und gierige Konzerne Kampf um schwindende Ressourcen.

Regierungen und Militärplaner auf der ganzen Welt sind sich dem drohenden Problem bewusst;  der US-Senat die Veröffentlichte von Berichte mit Namen wie  Avoiding Water Wars: Water Scarcity und Central Asia’s growing Importance for Stability in Afghanistan and Pakistan. Nach der UN hat sich mit rasanten Bevölkerungswachstum und erhöhter industrieller Nachfrage,  die Wasserentnahme in den letzten 50 Jahren verdreifacht.

 

Alarmstufe Rot: Wasserverknappung in den USA wird geschaffen

Wenn man das Wasser einer Nation steuert, kontrolliert man die Nation. Im Hintergrund der globalen Wasserkrise,  ist das genau das, was in den Vereinigten Staaten durch den Entzug von Wasser geschieht.

Wasserentnahmen finden in zwei verschiedenen Phasen innerhalb der Vereinigten Staaten statt. Erstens, bereichert sich der berüchtigte Raubritter der Ölindustrie, T. Boone Pickens, in dem  er die globalistischen entvölkerungs Bemühungen mit einer künstlich konstruierten Wasserknappheit voran bringt. Pickens war einer der ersten , der auf die drohende Wasserknappheit durch seine heimtückische Übernahme des größten unterirdischen Grundwasserspeichers in den USA  reagiert hat. Der Ogallala Aquifer, enthält Billiarden Liter Wasser . Dieses massive unterirdische Reservoir erstreckt sich von Texas bis South Dakota

Um das Wasser zu erwerben und die Ogllala Aquifer unter seine Kontrolle zu bringen,  brauchte Pickens mehr politische Macht. Im Jahr 2006  kaufte Pickens diese im US-Bundesstaat Texas für $ 1200000000 . Dieser Kauf von wasserbezogener Rechtsmacht hat Pickens die Möglichkeit gegeben  vier Ziele zu erreichen :

(1) Er erstellte eine acht Hektar große Stadt mit einer  lokalen Regierung, und anschließend machte er seine winzige Gemeinde zur  leistungsfähigsten Wasserversorgung im Bezirk;

(2) Als solche hatte Pickens automatisch das Recht, steuerfreie Anleihen auszugeben und diese dadurch erworben, indem er sich den lukrativen Vorteil seiner Kredite zu einem enormen Rabatt sicherte;

(3) Als eine öffentliche Einrichtung, bekam Pickens die Macht zu enteignen, was ihm erlaubte, sein Wasser Übernahmepotenzial, in dem er  Anwohner schikanierte entlang der Grundwasserleiter zu erweitern.

(4) Pickens nutzte  1,2 Milliarden Dollar Bestechungs  Geld  , um die Texas Gesetzgeber dazu zu bekommen, um für eine 250 Meter breite Wasserleitung nach Dallas zu zahlen, wo Pickens  einen geschätzten Jahresgewinn von 165 Millionen Dollar auf Kosten der Steuerzahler  macht.

Laut  Business Week ist Pickens jetzt der Nummer eins Besitzer von Wasser in den Vereinigten Staaten. Er wird bald die Fähigkeit besitzen, eine wasserlose Einöde im Herzland von Amerika zu schaffen und wer wird ihn stoppen, Obama oder der korrupte US-Bundesstaat Texas ? Pickens hat nicht genug mit seiner neu gefundenen Macht über Texas Wasserversorgung. Pickens ist will  seine Kontrolle über das Wasser vergrößern.  Er  beantragte im  Energy and Natural Resources Committee des Senats, seinen privat / öffentlicher Wasser Stadtteil durch die Macht der Enteignung zu erweitern , so dass er über die Staatsgrenzen hinaus  alles Wasser zwischen Texas und South Dakota zu steuern kann.

Darüber hinaus hat Pickens einen   $ 12-Milliarden-Windpark , auf dem gleichen Land, das er  für seine Wasserleitung erworben hat gebaut. Die Kosten für die Wasserleitung von 1,5 Milliarden US-Dollar, trägt der Steuerzahler.

Pickens wurde zum Aushängeschild für  “Vetternwirtschaft” und Vetternwirtschaft ist die geringste unserer Sorgen. Der Nettoeffekt des Pickens Venture ist, dass er bald einen großen Teil des Trinkwassers der Nation kontrollieren wird. Pickens spielt für die bösen Jungs (dh den globalistischen Bankster), und er  erlaubt es sich zu bereichern, in dem er die wertvollste Ressource der Vereinigten Staaten, Wasser fördert.

Es gibt eine zweite Front, die verwendet wird, um eine künstliche Wasserknappheit in den Vereinigten Staaten zu schaffen. Perrier, eine Tochtergesellschaft des multinationalen Nestlé-Konzern, hat viel in Michigan und an den Großen Seen investiert. Hinter zwei Reihen von Maschendrahtzaun abgesperrt, sind riesige Heberpumpen. Sie  sind bewusst  im Wald versteckt. Es  sind Pumpen die aus den großen Seen abpumpen und das Wasser nach Übersee versenden. Ein großer Teil des Great Lakes Wasser wird nach China geleitet,  von einem großen Supertanker die über den Ozean transportiert.

Durch die Verwendung einer klaffenden Lücke in der Great Lakes 2006 Compakt, bekam die Firma Nestle das Recht, das kostbare Süßwasser in Höhe von geschätzten $ 500.000 täglich aus dem  Lake Michigan  zu exportieren, mit einem  Gewinn von 1.800.000 $ pro Tag .Die Bundeswassermanager Obamas erlauben den Diebstahl und den anschließenden Export des Wassers unserer Großen Seen aus unserem Land über Tausende von Meilen der Ozeane in die großen asiatischen Bevölkerungszentren, die von  konstantem Mangel an frischem Wasser  geplagt sind. Kann es sein, dass Obama wirklich Amerika hasst??

  1. Mit Wasser, zur Agenda 21

Dies öffnet die Tür für die Agenda 21. Durch die Steuerung von Wasser können die Globalisten bestimmen, wer wo lebt  und unter welchen Bedingungen.Zweitens könnte die Bevölkerung  in die  Städte getrieben werden, die Agenda 21 fordert,  11 Megastädte, die jeweils mit sechs Millionen Einwohnern. Das wären nur 66 Millionen Amerikaner. Wo sind die anderen 245 Millionen Amerikaner in diesem Plan?

 

                                   Mit Wasser,  die USA  entvölkern

In einem Defense Intelligence Agency Bericht wird erwähnt,  die Landwirtschaft verwendet  70% der weltweiten Wasser  Versorgung. Daraus folgt, dass Wasserknappheit  schnell zu Nahrungsmittelknappheit führen wird. Und was sehen die Globalisten als die Lösung für die resultierende Nahrungsmittelkrise, die  der erfundenen Wasserknappheit folget? Die Globalisten nutzen diese Gelegenheit, um ihre dürreresistenten GVO-Kulturen zu fördern. Das ist richtig, sie fördern GVOals Folge der künstlich konstruierten Wasserknappheit! Also, wenn Sie nicht verdursten oder sich durch den Versuch, Wasser zu erhalten hoch verschulden, werden Sie  von giftigen, dürreresistenten GVO vergiftet. Dies sind die gleichen GVO, durch die in Französisch Längzeitstudien, Laborratten, die tödlichen Tumoren entwickelten und daran starben.

Auch hier ist die Brillanz dieses  atemberaubenden Plan, in dem eine künstliche Wasserknappheit geschaffen wird, und die Öffentlichkeit wird für die GVO-dürreresistente Pflanzen schreien.

Abschluss

In den Vereinigten Staaten wird  auch in diese ungesunde Paradigma eines künstlich konstruierten Wassermangels durch Diebstahl, seitens der Regierung unterstützt. Aufgrund der  Privatisierung der Wasserversorgung, werden  amerikanische Gemeinden massive Wasserpreiserhöhungen erleben, wie sie in der Dritten Welt üblich sind.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: