Das Problem in der Kolonie Deutsch

Das Problem an der Geschichte ist das die deutschen ein Bewusstsein haben, Links ist generell gut, Rechts ist generell schlecht.

Wobei aber unser Links etwas ganz anderes als klassisch links ist – nämlich antideutsch, ein vom britischen Geheimdienst einmanipuliertes Psychoprogramm um uns vom demonstrieren gegen den angloamerikanischen Imperialismus abzuhalten.

Dagegen steht heute der gesunde Mittelweg, nationale Gedankengänge zu unserem und anderen ihrem Vorteil, so lange sie einfache Menschen und nicht Banken betreffen als rechts und verpöhnt da.

Studenten mit anfang 20 haben noch gar nicht die Lebenserfahrung um diese Umstände zu durchschauen. Daher stellen sie sich jeder gesunden bürgerlichen Meinung sofort entgegen und holen die Nazikeule heraus, ohne überhaupt im geringsten zu wissen was sie da tun.

 

Einfaches Bsp. als rechts gilt sich über polnische 3,50€ zeitarbeiter aufzuregen. aber der Hintergedanke vom Lohndumping und das hier arme Familienväter oft Monate lang im Ausland arbeiten müssen und zu Hause die komplette soziale Struktur zerbricht wollen diese Menschen nicht hören.  

Trotzdem rennen sie vermeintlich links durch das lLnd und stützen so ein ausbeuterisches kapitalistisches System, das knallhart faschoid ist. Sogar die NS Regierung des dritten Reiches war weiter links als unsere aktuelle BRD.

Trotzdem wird jede Systemkritik so bald sie von bestimmten regeln der Political Correctness abweicht sofort als rechts gebrandmarkt und unterdrückt.

 

Daher muss eine moderne Protestbewegung in Deutschland ALLE- Zuwanderer, Junge, Alte mit einschließen, die gemeinsam mit Linken und auch als Rechts bezeichneten Positionen gegen die Regierung demonstrieren und das angloamerikanische System aus dem Land werfen.                         

Das eben genau das “Rechts” ist weil ja die armen Amerikaner und die lieben Engländer uns vor uns selbst beschützen und dazu noch Israel Uboote und Botschaften braucht muss dieser Protestbewegung egal sein.

Genau so wie das das am 2. höchsten verschuldete Land der Welt die nächsten 1000 Jahre keinen Cent mehr zu verschenken hat.

Auch muß einer modernen Protestbewegung klar sein das wir unsere Grundversorgung entgegen jeder Propaganda sozialisieren müssen. Strom, Wasser und andere Dinge ohne die ein Mensch nicht leben kann  müssen abgekoppelt von den Finazmärkten aus staatlicher Hand gewährleistet sein.

Und ich halte absolut nichts vom Sozialismus aber ich bin ein Kind der späten 70er und kenne noch das Telefon für 27 Mark von der Post und den billigen Strom von der EVS, wo ich nicht 6% extra für das Netz, das von meinen Steuern und den meiner Eltern und Großeltern gebaut wurde bezahlen musste.

 

So und Arbeitsplätze? die schaffen wir ganz schnell in dem wir unsere Grenzen für unkontrollierte Warenströme dicht machen und den ganzen Kram den wir Sklaven in Asien herstellen lassen, selber produzieren.

Das schafft in kürzester Zeit Vollbeschäftigung und dazu Konsumenten.


Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s