Ob deshalb so viele Kinder in Afrika verschwinden???

Neue Studien zeigen, dass junge Blut bremst die  Auswirkungen des Alterns.

Ein blutbasiertes Protein, das die Herzen der alternden Mäusen verjüngen kann, hat nach Ansicht der Wissenschaftler an der Harvard University, eine ähnliche Wirkung auf Gehirn und Mäuse-und Skelettmuskelfunktion.

 

 Ein Trio von neuen Studien hat entdeckt,   Blut von jungen Mäusen scheint einige der Effekte des Alterns umzukehren, wenn es in die Kreislaufsysteme älterer Mäuse gelangt.

Nach Vereinigung der Blutkreisläufe von zwei Mäusen, einer alten, und einer jungen Maus, fanden die Forscher dramatische Verbesserungen in  Muskel und Gehirn der älteren Maus. Nach vier Wochen erhielt die  Stammzellen in diesen beiden Bereichen eine Erhöhung der Aktivität und waren besser in der Lage, Nervenzellen und Muskelgewebe zu produzieren.

Sie später entdeckten sie, dass große Mengen  von einem speziellen Protein  in jungem Blut gefunden wurden, oder auch Transfusionen von  jungem Blut  die gleichen Vorteile wie eine gemeinsame Blutversorgung haben.

Alten Mäuse, denen diese  Protein injiziert wurde, oder eine Bluttransfusion erhielten navigierten schneller durch Labyrinthe und liefen besser auf Laufbändern.Sie übertrafen mit Leichtigkeit die Kontrollgruppe, die nur Kochsalzlösung erhielten.

Für die jungen Mäuse war altes Blut war definitiv ein Rückschlag. verbunden mit einer älteren Maus wurde die Schaffung von neuen Zellen in der jungen Maus verlangsamt. Altes Blut schien zu vorzeitiger Hautalterung führen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s